PDA Programme

PDA Programme

Die Zeit der übergroßen, meist noch mit Antenne ausgestatteten, Handyknochen ist längst vorbei. Doch nachdem die Mobiltelefone mit der Zeit immer kleiner wurden, entwickelt sich nun erneut der Trend, die Handys etwas größer zu gestalten, dafür nehmen allerdings auch die Funktionsmöglichkeiten zu. So sind heutige Handys selbstverständlich mit Kamera, MP3-Player, Radio, manchmal sogar Internet und in manchen Fällen sogar einer digitalen Schreibanlage ausgestattet. Diese kleinen Alleskönner werden als PDA’s bezeichnet. Die Anwendungs- und Gebrauchsmöglichkeiten sind bei diesen Geräten fast unbeschränkt. Sollten Sie bereits solch ein System besitzen, oder Sie mit dem Gedanken spielen sich solch ein Mobiltelefon anzuschaffen, ist hier eine kurze Übersicht an nützlichen PDA Programmen.

Um auch unterwegs seine Büroarbeiten oder andere Dokumente bearbeiten zu können, sind Programme wie Microsoft Word, Excel etc. ein unbedingtes Muss. Die einzelnen Hersteller der PDA-Software bieten bereits beim Kauf entsprechende Software-Pakete mit an, falls Sie diese beim Kauf nicht erhalten haben, können Sie sich auch so genannte Freeware, also kostenlose Programme, wie Open Office aus dem Internet herunter laden.
Apropos Internet. Um die Suche im Netz zu vereinfachen ist natürlich ein entsprechendes Such-Programm a la Google oder yahoo von enormem Vorteil. Diese lassen sich auch in der oberen Bildschirmleiste installieren, was das Suchen noch einfacher gestaltet. Auch nützlich sind Programme wie Routenplaner (beispielsweise für den Urlaub oder Ausflüge in fremde Städte), Google Earth (wem macht es nicht Spaß sich die Welt von oben an zu gucken?) oder mit dem Internet verknüpfte Übersetzer.
Zur unkomplizierten Bedienung des eigenen Kleinstrechners lohnen sich PDA Programme wie „Contact Tools“, die das Verwalten von Kontakten erheblich vereinfachen. Um auch schnellstmöglich die Lieblingsprogramme aufrufen zu können, sind Starthilfen mit vereinfachter Übersicht, beispielsweise „Panoramic Launch Pad“ zu empfehlen.

Ein Muss für jeden PDA-Besitzer ist ein entsprechendes Programm, welches das versehentliche Annehmen eines Anrufes oder das eigenständige Wählen verhindert. Liegt das Mobiltelefon in der Tasche, so bemerkt dies der PDA durch einen Helligkeitssensor, der automatisch die Tastatur sperrt.
Ein letzter Geheimtipp ist ein Sicherheitssystem, welches ihr Handy auf versteckter Weise schützt. Wird ihnen das PDA-Gerät gestohlen, können Sie beispielsweise dieses per GPS orten lassen, es sperren oder gegebenenfalls alle auf dem Objekt vorhandenen Ordner sofort löschen lassen. Sehr zu empfehlen!